Kategorie:

TIME IS BRAIN

Hirnblutungen… ein bisschen speziell, oder? Leider gar nicht! Alle zwei Minuten (!) erleidet in Deutschland ein Mensch einen Schlaganfall – Folge einer plötzlichen Durchblutungsstörung des Gehirns! Die Durchblutungsstörungen im Gehirn können durch verschiedene Vorgänge ausgelöst werden, u.a. durch das Platzen eines Blutgefäßes oder einer Gefäßmißbildung (Aneurysma) im Gehirn. Dies kann dort einen Bluterguss verursachen, der wiederum Druck auf Gehirnteile ausübt, die dann nicht mehr funktionieren.

So ein geplatztes Aneurysma bekam ich (Michael) 2016! Ich habe es überlebt, bin ohne nennenswerte Einschränkungen wieder fit. Ich gehöre zu den 3% der Überlebenden ohne Folgeschäden. Ich hatte so ein unverschämtes Glück…!

Annika und ich haben meine Geschichte u.a. auch über Facebook veröffentlicht. Und so bekommen wir seitdem immer wieder Mails von Betroffenen, die gern mehr über das Thema Schlaganfall und Hirnblutung wissen wollen. Besonders, was die psychischen Auswirkungen wie Depressionen und Ängste angeht, unter denen viele Überlebende leiden.

Nun ist gerade unser Freund Thorsten Gottschalk, Facharzt für Algemeinmedizin, bei uns zu Besuch. Beste Gelegenheit also, das Thema anzugehen!

Für Annika und mich ist diese Sendung sehr persönlich. Vieles wurde reaktiviert: Die Erinnerung an den irrsinnigen Vernichtungskopfschmerz, als bei mir das Aneurysma platzte. Die Zeit in der Klinik, in der Reha und danach, die Ängste… Und wie immer, denken wir an alle anderen Betroffenen und ihre Angehörigen.

Wir wollen mit dieser Sendung darüber informieren, wie man erkennen kann, ob man vielleicht selbst oder jemand im Umfeld so ein Aneurysma hat. Darüber aufklären, was ich dann tun kann. Mut machen, mit einem solchen Tiefschlag umzugehen. Und ein paar Ratschläge geben, wie man das Leben danach wieder anpacken kann.
Ich wünsche Euch eine gute Gesundheit!
Euer Michael

SYMPTOME BEI EINEM GEPLATZTEM ANEURYSMA
1. Plötzlich auftretende, äußerst starke Kopfschmerzen, der
VERNICHTUNGSSCHMERZ
2. Übelkeit und Erbrechen
3. Bewusstseinsstörungen bis hin zur Bewusstlosigkeit
4. Plötzliche Sehstörungen
5. Sprachstörungen

SOFORT 112 ANRUFEN! KURZ DIE SYMPTOME ERZÄHLEN! AB IN DIE KLINIK!

Mehr Infos zum Thema Schlaganfall findet ihr auf
www.schlaganfall-hilfe.de mit der Beratungs-Hotline unter info@schlaganfall-hilfe.de und 05421-9770-0

#

Keine Antworten bisher. Schreib' doch eine! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.